Hämatologie

Gebiet

Hämatologie ist die Lehre von den natürlichen Funktionsabläufen im Blut, Knochenmark und der blutbildenden Organe und ihren Erkrankungen. Das umfasst u.a. Blutbildungsstörungen des Knochenmarks, Blutbildveränderungen durch immunologische Prozesse und auch bösartige Veränderungen des Blutbildes.

Erkrankungen

Zu Erkrankungen des Blutes zählen unter anderem akute und chronische Leukämien, bösartige Veränderungen der Lymphknoten („Lymphknotenkrebs“), Anämien (Blutarmut) und Gerinnungsstörungen. Im Blut unterscheidet man rote und weiße Blutkörperchen sowie Blutplättchen. Diese korpuskulären Bestandteile des Blutes können durch gutartige oder bösartige Erkrankungen verändert sein.

Die Hämatologie beschäftigt sich mit der Diagnostik, Therapie und Nachsorge dieser Veränderungen.

Schwerstkranke Patienten

Wir bieten für schwerstkranke Patienten im Rahmen unserer Kooperation mit palliativmedizinischen Netzwerken und in Zusammenarbeit mit einem ambulanten Pflegedienst nicht nur die Anbindung in unserer Praxis sondern auch weiterführend die Versorgung zu Hause und im Hospiz an.
Palliativmedizin

Unser Leistungsspektrum im Überblick:

  • Untersuchungen von Blutbild und Differentialblutbild
  • Mikroskopische Untersuchung des Blutausstriches
  • Durchflusszytometrie
  • Knochenmarkpunktion, Beurteilung von Knochenmarkausstrichen
  • Aszitespunktionen zur Entlastung bei Bauchwasser
  • Pleurapunktionen zur Entlastung bei Rippenfellergüssen
  • Liquorpunktionen (Punktion des Gehirnwassers)
  • Abklärung von vergrößerten Lymphknoten
  • Abklärung von Abwehrschwächen (Immundefekten)
  • Substitutionstherapien bei Antikörpermangelsyndom
  • Medikamentöse Therapien insbesondere Chemotherapien inklusive Pumpentherapien
  • Antikörpertherapien
  • Immuntherapien
  • Zielgerichtete Therapien intravenös und oral
  • Diagnostik des Eisenstoffwechsels
  • Transfusionen von Blut und Blutbestandteilen
  • Stimulation der Blutbildung durch Wachstumsfaktoren und Substratsubstitution
  • Aderlaß-Therapie

Exemplarisch durch uns behandelte Krankheitsbilder

Abklärung krankhafter Blutbildveränderungen

  • Anämien (Blutarmut)
  • Hämoglobinopathien (Störungen des roten Blutfarbstoffes)
  • Hämolysen (Zerstörung von roten Blutkörperchen)
  • Blutgerinnungsstörungen

Lymphknoten-Erkrankungen

  • Non-Hodgkin-Lymphome
  • Multiples Myelom, Plasmozytom
  • Morbus Hodgkin

Knochenmarks-Erkrankungen:
Myeloproliferative Erkankungen
(Essentielle Thrombozythämie, Polyzythämia vera, Osteomyelosklerose)

  • Chronische myeloische Leukämie (CML)
  • Chronische lymphatische Leukämie (CLL)
  • Myelodysplastische Syndrome (Refraktäre Anämien - MDS)

doktorikum für Sie geöffnet!

Wir bitten in Zeiten von Corona zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit um folgendes:

  1. Bitte waschen Sie unmittelbar nach Betreten der Praxis Ihre Hände. Benutzen Sie das bereitgestellte Desinfektionsmittel.
  2. Bitte haben Sie Verständnis für mögliche Terminverschiebungen und kurzfristige Absagen.
  3. Gerne steht Ihnen Herr Dr. Holger Andree per Videosprechstunde zur Verfügung.
  4. Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis.
  5. Bei Anzeichen einer möglichen Infektion kommen Sie bitte nicht in unsere Praxis.