Onkologie

Gebiet

Als spezialisierter Facharzt für internistische Onkologie und Hämatologie behandelt man Patienten mit Krebserkrankungen, sowie mit Blut- und Knochenmarkerkrankungen. Einfacher gesagt ist Onkologie die medizinische Fachrichtung, die sich auf die fachspezifische Versorgung bösartiger Tumorerkrankungen - im Volksmund schlicht Krebs genannt - spezialisiert hat.

Tumorerkrankungen sind komplexe Erkrankungen mit nicht nur patientenbezogenen weitreichenden körperlichen und seelischen Belastungen, sondern haben auch Einfluss auf familiäre und gesellschaftliche Lebensbereiche.

Vorsorge, Diagnostik und Behandlung

Als internistischer Onkologe umfasst unsere Arbeit im Allgemeinen die Vorsorge dieser Erkrankungen und im Besonderen weiterführend bei Erkrankung eine moderne Diagnostik und Behandlung mit einer individualisierten Planung und Durchführung die hochspezialisierte Therapie.

Nachsorge

Auch die Nachsorge nach erfolgreicher Behandlung gehört zu unserem Fachgebiet. Die moderne Onkologie als Fachspezialisierung der Inneren Medizin zeichnet sich nicht nur durch medikamentöse Tumortherapien, sondern insbesondere durch die enge Kooperation mit Spezialisten anderer Fachgebiete (Chirurgie, Strahlentherapie, Gynäkologie usw.) aus.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

  • Individuelle Beratung mit Erstellung von fachübergreifenden Behandlungskonzepten
  • Medikamentöse Therapien
  • Chemotherapien
  • Antikörpertherapien
  • Antikörpertherapien
  • Immunstimulierende bzw. -modulierende Therapien
  • Zielgerichtete Therapien
  • Bluttransfusionen
  • Punktionen von Aszites (Bauchwasser) und Pleuraergüssen

Exemplarisch durch uns behandelte solide Tumore:

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Blasenkrebs
  • Brustkrebs
  • Darmkrebs
  • Eierstockkrebs
  • Gallengangskrebs
  • Hautkrebs
  • Hirntumoren
  • HNO-Tumoren (Mund, Kehlkopf, Nasen, Ohren)
  • Hodentumoren
  • Knochen- und Bindegewebstumoren
  • Leberzellkrebs
  • Lungentumoren
  • Magenkrebs
  • Nierenkrebs
  • Prostatakrebs
  • Speiseröhrenkrebs

Ambulante Behandlung

Wir behandeln ambulant bösartige Erkrankungen mit sowohl neoadjuvant & adjuvanter (also vor und nach einer Operation) kurativer (heilender) als auch palliativen (lindernder) Therapieansätzen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis liegt auf der Behandlung von Blut-, Lymphknoten- und Knochenmarkerkrankungen wie zum Beispiel Non-Hodgkin-Lymphomen, Leukämien und myelodysplastischen Syndromen. Wir führen ebenfalls die Diagnostik bei Blutbildveränderungen und plasmatischen Gerinnungsstörungen inklusive Knochenmarkpunktion durch.

Methoden und Therapien

Wir behandeln bösartige Erkrankungen sowohl intravenös als auch oral mit modernen Chemotherapeutika, wir führen Immuntherapien mit monoklonalen Antikörpern ebenso wie sogenannte zielgerichtete Therapien durch. Die Behandlung mit antihormonellen Substanzen sowie die Möglichkeit zur Transfusion runden das therapeutische Spektrum ab. Dazu gehört ebenfalls auch die Durchführung oraler und parenteraler Ernährungstherapien.

Schwerstkranke Patienten

Wir bieten für schwerstkranke Patienten im Rahmen unserer Kooperation mit palliativmedizinischen Netzwerken und in Zusammenarbeit mit einem ambulanten Pflegedienst nicht nur die Anbindung in unserer Praxis, sondern auch weiterführend die Versorgung zu Hause und im Hospiz an. Palliativmedizin

doktorikum für Sie geöffnet!

Wir bitten in Zeiten von Corona zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit um folgendes:

  1. Bitte waschen Sie unmittelbar nach Betreten der Praxis Ihre Hände. Benutzen Sie das bereitgestellte Desinfektionsmittel.
  2. Bitte haben Sie Verständnis für mögliche Terminverschiebungen und kurzfristige Absagen.
  3. Gerne steht Ihnen Herr Dr. Holger Andree per Videosprechstunde zur Verfügung.
  4. Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis.
  5. Bei Anzeichen einer möglichen Infektion kommen Sie bitte nicht in unsere Praxis.